Views
6 months ago

2020-13

  • Text
  • Twee
  • Shipping
  • Moeten
  • Onze
  • Nieuwe
  • Schepen
  • Jaar
  • Schip
  • Binnenvaart
  • Juni

8 16 juni

8 16 juni 2020 UW VISIE IS ONS STREVEN NAAR PERFECTIE! WWW.SHIPVISION.NL Aan- en verkoop Nieuwbouw binnenvaart Nieuwbouw zeevaart Afbouw begeleiding Bemiddeling 2989 T - 3500 m3- Bj. 2001 110 x 11,45 x 3,50 m -1521 PK - 208 TEU'S - 2 spudpalen - lage kruiplijn 2234 T - 3000 m3 - Bj. 1982 - 105 TEU'S 110 x 9,5 x 3,17 m - 1414 K Bj. 2015 - 2 spudpalen - grote woning VOOR POTENTIËLE KLANTEN ZIJN WE OP ZOEK NAAR SCHEPEN VAN 1000 TOT 1500 TON. 1661T - 2100 m3 - middenschip 2007 - Mitsu1400 Pk Bj. 2018 - lage kruiplijn - 792 T - 1050 m3 - Bj. 1964 64,97 x 6,66 x 2,66 m - 2 x 184 KW BESOIN D'UNE DOSE DE BEAUTÉ ? MONDEO Afmetingen : 110 x 11.45 x 3.63 Tonnage : 3.207 Bouwjaar : 2006 Hoofdmotor : Caterpillar 3512 B, 1700 Pk, Bj 2006 WENDELIEN Afmetingen : 84,97 x 9,50 x 3,17 Tonnage : 1712,972 Bouwjaar : 1981 Hoofdmotor : Fabr. Cummins KTA-38-M1, KW 735, 1013 Pk, Bj. 2006, revisie 2018 2540 T - 3500 m3 - Bj. 1989 - 1521 PK 110 x 10,5 x 3,17 m - 117 TEU'S 1563 T - 2100 m3 - Bj 1977 - 1050 PK CAT 84,32 x 9,57 x 2,81 m - vlak van Bj. 2005 stalen b.d. Bj. 2014 - 2 ruimen On vous aide à faire bonne impression à Ruim aanbod chaque ook op visite ons website ! DRINGEND GEVRAAGD voor bestaande klanten zoeken wij MVS van 9,50 t/m 11,40 m breed vanaf Bj. '80 Dagpassagiersschip ca 200 zitplaatsen Passagiersschip met min. 40 slaapkooien Eric : +32(0)478.21.25.76 Nathalie : +32(0)473.71.62.85 info@scheepsmakelaar.be boudewijn@scheepsmakelaar.be Durmakker 16 - 9940 Evergem WWW.SCHEEPSMAKELAAR.BE NERVIER Afmetingen : 80 x 9.0 x 2.47 Tonnage : 1063 Bouwjaar : 1995 Hoofdmotor : Fabr. Cummins, KTA 38M, 1217 Pk, Bj.2006 STARTENDE ONDERNEMERS GEZOCHT voor beun- en vrachtvaart Merwestraat 4a, 4251 CR Werkendam Telefoonnummer: +31 (0) 183 50 54 33 Jan Ruijtenberg, mobiel: +31 (0) 651 14 53 39 Dolf Cornet, mobiel: +31 (0) 646 92 12 80 e-mail: info@shipvision.nl Volg ons op DUTCH BARGING SERVICES ● WE WORK TOWARDS ZERO UW TROUWE COMPAGNON IN DE TANKVAART Wij zijn actief op zoek naar schepen van 1000t tot 4000t om onze vloot te versterken. DUTCH BARGING SERVICES BV Jan Verbergt & Koen Geeraerts TEL.: +31 (0)76 303 05 50 E-MAIL: operations@dbsbv.com Aarzel niet ons te contacteren voor meer informatie. HOFDREEF 30 ● 4881 DR ZUNDERT ● THE NETHERLANDS

9 16 juni 2020 DEUTSCHE SEITE Shipping Technics Logistics 2020 findet statt Am 29. und 30. September findet in der Messe Kalkar die Shipping Technics Logistics 2020 statt. Es ist das erste große Binnenschifffahrtsevent seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie. Projektmanager Leon Westerhof freut sich: „Die nordrhein-westfälische Landesregierung erlaubt es uns, die Messe zu organisieren. Fachmessen und Kongresse dürfen wieder stattfinden. Selbstverständlich müssen sie den Landesrichtlinien entsprechen. Dazu werden wir die notwendigen Maßnahmen nehmen.“ Aus Sicherheitsgründen wird es eine maximale Besucherzahl pro Messetag geben. Das dürfte laut Westerhof aber kein Problem sein. „Die Messe Kalkar ist groß genug, um die Aussteller und Besucher über zwei Messetage zu verteilen.“ “Auch wenn es in diesem Jahr etwas anders laufen wird, freuen wir uns sehr, dass die Messe stattfinden kann. Es ist schön, dass sich die Binnenschifffahrt wieder einmal treffen kann, um sich über die neuesten Trends und Entwicklungen zu informieren. Logischerweise liegt der Fokus im Moment auf COVID-19, aber es gibt auch viele Entwicklungen in den Bereichen Innovation, Gesetzgebung und Technologie. Darüber möchten die Binnenschifffahrtsunternehmer gerne mehr erfahren.“ Westerhof hat bereits viele positive Reaktionen erhalten. “Die Menschen sind froh, sich wieder persönlich treffen und austauschen zu dürfen. Als Messe Kalkar freuen wir uns, dazu mit der Shipping Technics Logistics eine Gelegenheit bieten zu können. Jeder ist herzlich eingeladen, unsere Messe zu besuchen.“ Mehr Informationen auf www.shipping-technics-logistics.de. Moselkommission möchte zusätzliche Corona-Unterstützung für die Binnenschifffahrt Die Moselkommission zeigt sich über die Auswirkungen von Covid-19 auf das Verkehrsvolumen besorgt. Im Rahmen der (virtuellen) Plenarsitzung am 28. Mai haben sich die Delegierten über mögliche unterstützende Maßnahmen für das Gewerbe ausgetauscht, wie zum Beispiel die Absenkung der Hafen- oder Liegestellengebühren. Solche Anreize könnten die nationalen Konjunkturprogramme, wie Zuschüsse, Verringerung der Sozialabgaben oder Kurzarbeit, sinnvoll ergänzen. Bargeldlos bezahlen Die von der Moselkommission getroffene Maßnahme, bargeldlos an den Schleusen zahlen zu können, hat zusammen mit den i DIE GELBEN SEITEN DER BINNENSCHIFFFAHRT RUBRIKEN 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Aggregate Alubau Antriebsanlagen Ausbildung und Schulung Bordnetze Brandschutz Bunkerbetriebe Container Datenverarbeitung Electric & Hybrid Häfen und Wasserbau Hydraulik und Pneumatik Konstruktion und Consulting Korrosionschutz Mess- und Regeltechnik Hygiene- und Abstandsvorschriften dazu geführt, dass die Schiffer und das Schleusenpersonal geschützt sind. Diese Maßnahmen werden so lange aufrechtgehalten wie die Pandemie andauert oder bis sich die durch die Moselkommission getroffenen Beschlüsse durch andere Bestimmungen erübrigen oder angepasst werden müssen. Schleusensperrzeit Angesichts der aktuellen Situation mussten die Verwaltungen die Planung der Arbeiten an den Moselbauwerken anpassen. Die Schleusensperrzeit auf der internationalen Mosel für das Jahr 2020 wurde auf die Zeit vom 21.-30. September 2020 verlegt. TARIFE Anzahl Platzierungen 13x 26x 63x15 € 18 € 16 63x25 € 36 € 32 63x30 € 45 € 40 63x50 € 72 € 64 63x100 € 144 € 128 * Tarife sind pro Platzierung 16 Messen und Ausstellungen SHIPPING-TECHNICS-LOGISTICS Einzigartig in Deutschland Die einzige Fachmesse für die Binnenschifffahrt in Deutschland mit hervorragender Qualität. Stolz auf das TMS Holstein In Deutschland wurde das neue TMS Holstein in Dienst gestellt. Der 86 Meter lange und 9,60 Meter breite Tanker wurde fertiggebaut von der Kötter Werft in Haren/ Ems. Die VOS Kaiser GmbH und BING Kaiser sind stolz auf das von ihnen konstruierte und gelieferte Schiffskasko. Im November 2018 erhielt die BING Kaiser von der Tankschifffahrt Nortorf GmbH & Co. KG den Auftrag der Konstruktion für das Kasko. „Gemeinsam mit unserem Kunden haben wir Listen und Aktennotizen mit Änderungswünschen erstellt, um in die neue Konstruktion alle Nachteile des alten Schiffes zu beseitigen“, berichtet das Unternehmen. „Das neue TMS Holstein hat von Achterschiff bis Vorschiff durchgehend eine niedrigere Schiffshöhe. Es ist also tiefer gelegt um den gewünschten Fixpunkt leichter zu erreichen. Damit konnten wir das Kaskogewicht um circa 10% sinken.“ Vor- und Mittelschiff neu konstruiert Das Vorschiff wurde komplett neu konstruiert mit einem neuen, von BING Kaiser entwickelten Linienriss. Weil die Vielzahl an Türen im Vorschiff bei der Fahrt mit hohem Wellengang unbequem ist, gibt es bei dem neuen Schiff nur einen einzigen Außeneingang für Wohnung und Bugstrahlruderraum. Auch das Mittelschiff wurde neu konstruiert, und zwar in Längsbauweise, mit Wallgangsbreite 800mm und größeren Ladetanks. Das Achterschiff wurde auf Kundenwunsch ähnlich des Achterschiffs des alten Schiffes gebildet, jedoch wesentlich leichter und mit einer Reihe von Änderungen. Zudem wurde der Maschineraum verlängert und entsprechend die Brennstofftanks verkleinert. Es wurde eine neue Einteilung der Seitenballasttanks, Öltanks, Trinkwassertanks sowie der entsprechenden Kofferdämme erstellt. „Basierend auf unserer Erfahrung durch unsere ständige Kooperation mit der Versuchsanstalt für Binnenschiffbau e.V. Duisburg haben wir auf den Kasten über die Ruder verzichtet um Wirbeln und Kavitation zu vermeiden.“ „Wir haben die Rohrsysteme im Bereich der Laderäume, nach den Kundenwünschen, in Form von Schemata, Rohrverlegepläne und Werkstattpläne komplett dargestellt. Wir haben alle Schiffausrüstung, Ventilationskanäle, Luken, Mannlochdeckel, Füll-und Entlüftungsleitungen, E-Kabelführungen, Stahlleiter, Abgasrohren, usw. in Form von Klassenzeichnungen und Werkstattpläne komplett dargestellt um diese auf der Kaskobauwerft zu bauen.“ Bau in Orsova Im Januar 2019 wurde der Bau-und Liefervertrag zwischen VOS Kaiser GmbH und Tankschifffahrt Nortorf GmbH & Co. KG, unterschrieben. VOS Kaiser hat den Bau in Rumänien auf der Schiffswerft Orsova bestellt und begleitet. „Wir hatten drei Besichtiger auf der Werft, von denen einer während der kompletten Bauzeit anwesend war. Sie haben gemeinsam mit den Bureau Veritas-Besichtigern alle Tests und Vermessungen abgenommen.“ Nach der offiziellen Kiellegung am 24. April 2019 wurde am 22. Oktober 2019 die Abnahme des Kaskos mit der Bauwerft und mit Bureau Veritas gefeiert. „Der Bau des Schiffes auf der Schiffswerft Orsova lief sehr gut und zur vollsten Zufriedenheit unseres Kunden. Die Werft hat sehr viel Erfahrung mit dem Bau von Binnenschiffskaskos. Dazu haben wir glücklicherweise, vor Ort, auch sehr erfahrene Bureau Veritas-Besichtiger.“ Nach dem Bau des Kaskos inklusive Propellerdüsen, Ankerwinden, Ankerketten, Rohrsysteme in Laderaumbereich, Anstrich lieferte VOS Kaiser das Kasko nach Regensburg. Weiterhin unterstützte VOS Kaiser den Kunden bei dem Transport des Kaskos nach Haren. 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 Messen und Ausstellungen Navigation und Kommunikation Personal-Dienstleistungen, Lotsendienste Recht Reedereien Ruderanlagen Schiffsersatzteile Schiffsausrüstung Schiffsbefrachter Schiffsfinanzierung Schiffsmakler Schiffsuntersuchung und Kontrolle Schiffsversicherung Werften www.shipping-technics-logistics.de EINE KLEINE ANZEIGE MIT EINER GROßEN REICHWEITE

Binnenvaartkrant