Views
3 years ago

2019-11

  • Text
  • Boord
  • Goede
  • Jaar
  • Gaat
  • Vaart
  • Onze
  • Nieuwe
  • Schepen
  • Schip
  • Binnenvaart

8 21 mei

8 21 mei 2019 Te koop van oud schipper goed onderhouden IJsselaak Info tel. 06-31309325 Vraagprijs € 49.500,00 Bouwjaar 1986 Lengte 12 m. Breedte 3,5 m. Diepte 0,8 m. Kruiphoogte 2,30 m. Motor Mercedes 90 PK met kopschroef aggregaat en inboedel FÜR DIE UNTER UNSERER LEITUNG FAHRENDEN MOTORTANKSCHIFFE SUCHEN WIR: Schiffsführer, Steuerleute mit Patent, Steuerleute und Matrosen Fahrgebiet: ARA und Rhein YST Logistics b.v. maakt werk van uw transport! Wij zorgen voor optimaal en efficiënt vervoer van uw goederen en zijn gespecialiseerd in het vervoer van bulk goederen en speciaal transport over alle Europese binnenwateren. Voorts staan wij altijd open om de ons ter beschikking staande vloot met aanvullende scheepsruimte uit te breiden. Wij nodigen u derhalve graag uit om met ons hierover van gedachten te wisselen. Noordeinde 109 NL-3341 LW, Hendrik Ido Ambacht • Tel. : +31-(0)78-6811540 • Fax: +31-(0)78-6817747 • www.ystlogistics.nl Anforderungsprofil für Bewerber Schiffsführer / Steuermann mit Patent: • Rheinpatent • ADN Zertifikat • Beherrschen der Deutschen und Niederländischen Sprache • Berufserfahrung in der Tankschifffahrt Wir bieten: • interessantes Salär • interessante Schweizer Arbeitsbedingungen • interessante Schweizer Sozialleistungen (Aufbau Altersvorsorge) • Vergütung der Verpflegung an Bord und der Reisekosten • fachspezifische Ausbildung (Vergütung der Kurskosten) Steuerleute und Matrosen müssen in Besitz eines gültigen Schifferdienstbuches sein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Herrn A. Fontijne dispo@intertrans.ch und/oder +41 61 487 90 70 Steuern Sie mit Viking Cruises in eine erfolgreiche Zukunft. Viking Cruises, der Marktführer der Flusskreuzfahrtbranche, setzt seinen erfolgreichen Expansionskurs ungebremst fort. Die Viking-Familie wartet auf Sie! Erleben Sie, warum wir mit unserer Personal-Philosophie und flexiblen Freizeitsystemen eine in unserer Branche überdurchschnittliche Mitarbeiterbindung erreichen und stolz auf eine sehr loyale und langjährige Crew blicken. Für unsere Flussschiffe suchen wir Sie ab sofort als: KAPITÄN oder SCHIFFSFÜHRER (m/w) SET SAIL for your career vikingcruises.com/careers UNSERE ANFORDERUNGEN: Rheinpatent bis Basel bzw. Mannheim und/oder Donaupatent Gute Streckenkenntnisse Deutsche und/oder Englische Sprachkenntnisse von Vorteil Gute Umgangsformen IHRE HERAUSFORDERUNGEN: Gesamtverantwortung für die Sicherheit an Bord unter Einhaltung der vorgegebenen Richtlinien und Gesetze Gewährleistung des fachmännischen Schiffsbetriebs Bewerben Sie sich noch heute unter: vikingcruises.com/careers

9 21 mei 2019 Masterplan gibt Binnenschifffahrt Rückenwind Mit dem Masterplan Binnenschifffahrt stellt Deutschland die Weichen für eine zukunftsweisende Entwicklung der Binnenschifffahrt, Häfen und Wasserstraßen. Der vom Bundesverkehrsministerium gemeinsam mit Branchenvertretern und Forschungsinstitutionen erarbeitete Plan wurde vergangene Woche in Berlin vorgestellt. Ein Schiff auf der Donau bei Straubing. (Foto AdobeStock) Der Masterplan mit insgesamt 90 Maßnahmen gliedert sich in fünf Handlungsfelder: Infrastruktur, Umweltfreundlichkeit und Flottenstruktur, Digitalisierung, Stärkung der Multimodalität und Fachkräftesicherung. Zur Stärkung der Infrastruktur sollen vordringliche Wasserstraßenprojekte mit einem besonders hohen Nutzen- Kosten-Verhältnis durch ein Vorschaltgesetz identifiziert werden. Die Planungsabläufe dieser Projekte sollen beschleunigt werden. Die dafür erforderliche Personalstärke innerhalb der WSV soll geschaffen werden. Flottenmodernisierung Die Ende 2019 auslaufende Förderrichtlinie Nachhaltige Modernisierung von Binnenschiffen wird voraussichtlich mit kleinen Änderungen um ein weiteres Jahr verlängert. Danach strebt der Bund ein Flottenmodernisierungsprogramm mit Fördersätzen von 60 bis 80% an. Allerdings müssen Förderquoten in dieser Größenordnung von der EU notifiziert und genehmigt werden. In den kommenden Wochen sollen die Abstimmungen mit den europäischen Wettbewerbsbehörden anfangen. Das Verkehrsministerium lässt außerdem den Bedarf, technische Aspekte, wirtschaftliche Machbarkeit und Umfang einer Förderung für den Bau kleinerer und flachgehender Schiffe überprüfen. Der Verein für Europäische Binnenschifffahrt und Wasserstraßen (VBW) hatte eine Art Alt-für-Neu- Regelung empfohlen, mit dem Schiffsbetreiber, die ein kleines altes Schiff aus dem Markt nehmen und durch ein gleichwertiges modernes Schiff ersetzen, unterstützt werden sollen. Diese Möglichkeit soll auf ihre Machbarkeit überprüft werden. Kombinierter Verkehr Bei der Vernetzung der Landverkehrsträger wird das Verkehrsministerium Optimierungs- DEUTSCHE SEITE möglich- keiten bei der Förderung des KV-Verkehrs sowie Fördermöglichkeiten für regelmäßige Containertransporte über die Wasserstraßen prüfen. Die vom BDB angeregte Ausweitung der 44-Tonnen-Regelung auf Massengüter im Vor- und Nachlauf der Binnenhäfen wird untersucht mit der Möglichkeit eines nachgeschalteten Feldversuchs. Damit die Ausbildung in der Binnenschifffahrt attraktiver wird, strebt Deutschland die Einführung einer dualen Ausbildung zum Matrosen bzw. zum Schiffsführer an. Das Schulschiff RHEIN in Duisburg wird bei der weiteren Modernisierung vom Bund unterstützt. VBW: Mutiger Schritt vorwärts BDB: Ausgewogenes Maßnahmenpaket BöB: Der Kurs stimmt EVdB: Inhaltlich wenig Neues Der VBW bewertet den Masterplan als eine klare politische Weichenstellung für eine zukunftsweisende Entwicklung des Systems Schiff/ Wasserstraße/Häfen. Insbesondere das Vorhaben, vordringliche Infrastrukturprojekte zu beschleunigen, sei ein mutiger Schritt vorwärts und ein Paradigmenwechsel in der Infrastrukturpolitik. „In dem Masterplan finden sich viele Punkte aus unseren Handlungsempfeh lungen wieder“, so VBW- Präsidentin Patricia Erb-Korn. „Die intensive Vorarbeit unserer Fachausschüsse hat sich gelohnt.“ Laut BDB liegt ein wirkungsvolles, ausgewogenes Maßnahmenpaket vor, um die Binnenschifffahrt in Deutschland signifikant zu stärken. BDB- Präsident Martin Staats: „Nach der Abschaffung der Schifffahrtsabgaben ist dies ein wichtiger Schritt zur Steigerung der Attraktivität unseres Verkehrsträgers. Viele unserer Kernforderungen wurden berücksichtigt. Wir begrüßen die Ankündigung einer konsequenten Umsetzung der im Bundesverkehrswegeplan niedergelegten Wasserstraßeninfrastrukturprojekte unter erhöhtem Umsetzungsgrad. Dadurch können wir darauf hoffen, dass insbesondere die dringend benötigte Engpassbeseitigung, beispielsweise am Mittelrhein, an der Donau und im westdeutschen Kanalgebiet, nun top-prioritär angegangen wird.“ „Der Masterplan Binnenschifffahrt ergänzt hervorragend das Nationale Hafenkonzept und den Masterplan Schienengüterverkehr“, so BöB- Präsident Joachim Zimmermann. „Der Kurs stimmt.“ „Der von uns Binnenhäfen immer wieder geforderten integrierten Strategie im Güterverkehr kommen wir damit deutlich näher. Das Handlungsfeld Infrastruktur ist prioritär, da ohne eine zuverlässige Infrastruktur die anderen Handlungsfelder ins Leere laufen. Vor allem müssen wir auf der Wasserstraße und in den Häfen schneller ins Bauen kommen.“ Die Europäische Vereinigung der Binnenschiffer sieht die Inhalte des Masterplans kritisch. „Die Aussagen zu bereits eingeleiteten oder kurzfristigen Maßnahmen sind nicht wirklich neu. Diese Maßnahmen laufen schon, manche laufen sogar schon wieder aus. Mittelfristige Maßnahmen beziehen sich meist auf Pilotprojekte, wissenschaftliche Untersuchungen usw." „Kein Wort zur NRMM-Verordnung, die speziell für ältere Binnenschiffe mit bis zu 1.500 Tonnen Ladekapazität kaum umsetzbar sind. Aus unserer Sicht stellt dies eine Kaltsanierung dar. Das akute Liegestellen-Problem wird nur mit Maßnahmen wie ‚BMVI wird sich im Dialog….‘ behandelt. i Rubriken 1 Aggregate 2 Alubau 3 Antriebsanlagen 4 Ausbildung und Schulung 5 Bordnetze 6 Brandschutz 7 Bunkerbetriebe 8 Container 9 Datenverarbeitung 10 Electric & Hybrid 11 Häfen und Wasserbau 12 Hydraulik und Pneumatik 13 Konstruktion und Consulting 14 Korrosionschutz 15 Mess- und Regeltechnik 16 Messen und Ausstellungen 17 Navigation und Kommunikation 18 Personal-Dienstleistungen, Lotsendienste 19 Recht 20 Reedereien 21 Ruderanlagen 22 Schiffsersatzteile 23 Schiffsausrüstung 24 Schiffsbefrachter 25 Schiffsfi nanzierung 26 Schiffsmakler 27 Schiffsuntersuchung und Kontrolle 28 Schiffsversicherung 29 Werften 1 Aggregate 21 Ruderanlagen DIE GELBEN SEITEN DER BINNENSCHIFFFAHRT • Stromaggregate für Binnen- & Seeschiffe • Bau- & Notstromaggregate • Hydraulikaggregate • Generatorenmotoren • LNG Motorenaggregate • LNG Versorgungstanks • Herstellerservice & Motorinstandsetzung Im Soestetal 6, 8 · 26676 Barßel Tel.: 0 44 99 - 93 98 03 info@siemers-aggregatebau.com LIEFERANT VON DÜSEN & RUDERANLAGEN Besuchen Sie uns auf unsere Website www.siemers-aggregatebau.com SIEMERS AGGREGATEBAU Im Soestetal 6, 8 · 26676 Barßel · Tel.: 0 44 99 - 93 98 03 · 0 44 99 - 93 98 04 info@siemers-aggregatebau.com www.siemers-aggregatebau.com SIEMERS AGGREGATEBAU Im Soestetal 6, 8 · 26676 Barßel · Tel.: 0 44 99 - 93 98 03 · 0 44 99 - 93 98 04 info@siemers-aggregatebau.com www.siemers-aggregatebau.com 24/7 SERVICE damenmc.com +31(0)184 676 262 EINE KLEINE ANZEIGE MIT EINER GROßEN REICHWEITE 22 Schiffsersatzteile Altöltanks nach BinSchUO Anh.II §809 TEDIMEX GmbH • Talweg 11 • D-21218 Seevetal +49 4105 598 62 10 • sales@tedimex.de www.tedimex.de 23 Schiffsausrüstung OMRU SCHEEPSRAMEN OMRU schiffsfenster für Berufs- und Freizeitschifffahrt Die beste Sicht auf Service, Qualität und Innovation. +31(0) 475 580 488 info@omruscheepsramen.com www.omruscheepsramen.com 16 Messen und Ausstellungen SHIPPING-TECHNICS-LOGISTICS Einzigartig in Deutschland Die einzige Fachmesse für die Binnenschifffahrt in Deutschland mit hervorragender Qualität. www.shipping-technics-logistics.de TARIFE Anzahl Platzierungen 13x 26x 63x15 € 18 € 16 63x25 € 36 € 32 63x30 € 45 € 40 63x50 € 72 € 64 63x100 € 144 € 128 * Tarife sind pro Platzierung

Binnenvaartkrant