Views
2 years ago

2003-13

  • Text
  • Jaar
  • Juni
  • Binnenvaart
  • Pompen
  • Nieuwe
  • Pagina
  • Schip
  • Schepen
  • Adverteren
  • Rotterdam

UW HELE SCHIP Stofferen

UW HELE SCHIP Stofferen Stijl in PAGINA 42 17 JUNI 2003 DA-CAPO DA-CAPO SPECIALIST IN SCHEEPSTIMMERWERK Rivierdijk 423a - 3372 BV Hardinxveld-Giessendam Tel. 0184-613150 - Fax 0184-618601 www.da-capobv.nl info@da-capobv.nl • VLOERBEDEKKING (Tapijt, marmoleum, ook schoonloopzônes en deurmatten) • GORDIJNEN • VITRAGE EN DRAPERIËN • LUXAFLEX • STOFFEREN VAN BANKEN • MATRASSEN Maasbracht bv Gecertificeerd volgens VCA** en ISO 9002 Uw adres voor: • originele Cummins onderdelen • ruilonderdelen • alle Fleetguard filters • complete motorrevisie • inbouw motoren • scheepsreparaties • in- en verkoop van nieuwe en gebruikte Cummins motoren Veerweg 11 6051 AH Maasbracht Tel.: (0475) 46 34 44 Fax: (0475) 46 61 48 Email: Maasbracht@cummins - www.cummins.nl DEGO B.V. Dijkje 1 • Nieuwendijk • Telefoon (0183) 401933. Ma. t/m vr. van 8.00 tot 17.00 uur. Lunchpauze van 12.30 tot 13.00 uur. Zat. van 9.00 tot 13.00 uur. FULL TIME SERVICE t.b.v. alle voorkomende elektrische en elektronische installaties en/of apparatuur 24 uur service, 7 dagen per week! Reigersingel 10 2922 GP Krimpen a/d IJssel Telefoon 0180 - 51 33 33 Autotelefoon : 06 - 53164121 Werkplaats 0180 - 55 17 31 b.g.g. : 06 - 53164125 Fax 0180 - 51 55 33 of : 06 - 53561008 Delta Kust dieselmotoren Dieselgenerators voor Scheepvaart en industrie Houtkade 4463 AC GOES Tel. 0113-229357 Fax 0113-231374 Scheepsmotoren (nieuw of gebruikt) DAF, Scania, Iveco, Perkins Koppelingen ZF, TwinDisc Generatorsets Land of Lloydssets 5kVA t/m 1000 kVA Tevens produktie van nieuwe werkvletten Pontons en casco’s Wij zijn MULTI DIESEL Wij werken met all round monteurs Wij kunnen leveren: onderdelen voor alle merken dieselmotoren, zowel nieuw als gebruikt alle benodigheden voor dek- en machinekamer MULTI DIESEL Zinkstraat 1F - 2984 AL - Ridderkerk Tel.: 0180 - 432790 - Fax: 0180 - 432834 Mobiele tel.: 0653 387 660 De Specialist in SCHEEPSCLEANING Drechttankcleaning b.v. Postbus 573, 3330 AN Zwijndrecht Tel. 078 - 6165527 Olieservice: 0620 - 405292 / Olieservice II: 0620 - 405289 Olieservice III: 0651 - 182516 / Zwaantje: 0620 - 405297 G.H. FRANCOIS BVBA Nassaustr. 18 ANTWERPEN TEL. 03-23116 13 FAX. 03-226 66 07 Koolteer 20 l. € 27,02 Rustol 5 l. € 45,86 T.O. Ruimverf 20 l. € 66,91 met certificaat voor eetbare goederen Wrijfhouten touw 16 mm blauw per rol € 73,38 Lamp 24 V - 60 W € 0,77 Sjorbanden 9 meter - 5 ton € 17,10 13 meter - 5 ton € 24,67 T.L. Armaturen, 2x 20 W., € 23,23 Gedistilleerd water 5 liter € 1,20 Epoxy 5 l. € 25,00 Poetslappen/katoen € 11,16 Hercules 24 mm Blauw € 2,95 met staaldraad touwkern, soepel Glansgrafiet € 20,00 grijs - rood - bruin 5 kg Reddingsboot gekeurd 3.60 meter €1000,00 Navigatie lamp 24V-25W € 2,5 Super-X-cleaner 10 l. € 17,33 Palrein 10 l. € 8,18 Tricoflex slang P.M. € 1,93 1” = 25 mm Overall blauw € 17,33 Autohijsbanden € 64,45 4 stuks Belg-Ned vlag € 22,29 130-200 carburator norm € 49,50 marin € 73,20 Druppel ladder 30 amp. € 295 AUTOMATISCH REDDINGSVEST Secumar rood STORK, WIJ ZIJN DEALER VOOR DE SCHEEPVAART € 92,96 isolatieband 1100 GR. 10cm € 2,65 Alu ladders openstaande volgens dim 4.5m € 97,17 5m €109,82 Compressor 2pk € 182 Gasoliepomp zelfaanzuigend € 66 verfspuit 10 liter € 171 Stuurstoel Recaro Nergens goedkoper HOULEY BORSTELWERK AAN SUPER PRIJZEN!!! REDDINGSBOEI MET RADARREFLECTOR € 33,47 topkw., 4 Bar, dekwasdrukpomp, 3 pk - 380 V € 364,40 STOPTOUW PE-GROEN 32 mm € 2,18 36 mm € 2,40 40 mm € 2,73 Bij complete rol 220 mtr EXTRA 5% KORTING IS ER EEN PRIJS TE HOOG, BELT U ONS EVEN OP? PRIJZEN EXCLUSIEF ZOLANG DE VOORRAAD STREKT SPECK HOGEDRUK 7 pk, 1400 toeren, 200 bar € 815,57 Touw polysteel 4 str. = 80% sterker 32 mm € 1,78 36 mm € 2,23 40 mm € 2,85 PS8-STRENG TOUW 32 mm € 2,40 36 mm € 2,60 40 mm € 3,12 ZOEKLICHT met afstandsbediening 24 V, 450 W , Chrome SUPERPRIJS!! Bel ons voor deze superlage prijs LEVISLUX 4 liter wit per liter € 7,44 SUPERPRIJS GROF VUIL POMP 1,5 pk 220/380 V. 30 ton Vortex € 320 VERREKIJKER Autofocus, Tasco met rode lens € 54 KABOLA VERWARMING SIMPEL DE BESTE BIJ FRANCOIS NATUURLIJK RVS, DE STERKSTE DOMPELPOMP 130 TON € 617, 25 220/380 V. BALLASTPOMPEN LOS MET POULY 125 ton ......... € 185,98 140 ton ......... € 195,84 160 ton ......... € 220,63 100 ton ......... € 691,61 • NIEUW • NIEUW• ZUIGSLANG nu soepel tot -20°C GROFVUILPOMP INOX, 25 ton 10 kg € 250 HYDROFOOR SPECK VAT 50L. € 1050,05 BALLASTPOMPEN 125 ton 1,5 pk € 294,99 140 ton 2 pk € 327,22 160 ton 3pk € 413,98 125 ton 7,5 pk € 870,11

Mit etwas Wehmut legte jetzt Hafendirektor Ludwig von Hartz den Geschäftsbericht der Städtischen Hafenbetriebe Neuss für das Jahr 2002 vor. Er ist der letzte Bericht in der Geschichte des Hafens, denn zum 1. Januar 2003 hat Neuss bekanntlich mit dem Hafen Düsseldorf fusioniert, um gemeinsam dem Wettbewerbsdruck insbesondere von Duisburg und Köln widerstehen zu können. Der Schiffsgüterverkehr im Hafen Neuss erreichte im letzten Jahr 4,599 Mio. Tonnen. Gegenüber dem Jahr 2001 bedeutet dies einen Rückgang um rund 80.000 Tonnen, entsprechend einem Minus von 1,7 Prozent. Von Hermann Blank- mann Von Hartz interpretiert das Ergebnis dahingehend dass die Wettbewerbslage des Hafens und seiner dort ansässigen Unternehmen sich auch in wirtschaftlich schwierigen Situationen behaupten konnte, denn die erreichte Menge liegt immer noch im Schnitt der letzten Jahre. Die Mengenverlusten wären größer geworden, wenn nicht bei der Gütergruppe Baustoffe aufgrund struktureller Veränderungen ein größerer Zuwachs entstanden wäre, da alle anderen Gütergruppen Mengenrückgänge aufweisen. Die Gütergruppe Steine und Erden (einschließlich Baustoffe) erreichte mit 0,942 Mio. Tonnen ein Plus von 0,230 Mio. Tonnen und ist damit mit einem Anteil von rund 20 Prozent die zweitgrößte Gütergruppe des Schiffsgüterverkehrs. Damit wird nach Angaben von Hafendirektor von Hartz allmählich die gleichmäßige Verteilung des Schiffsgüterverkehrsaufkommen auf viele Gütergruppen errreicht und damit der Vorteil eines geringeren Risikos bei konjunkturellen Schwankungen weiter reduziert. Wieder eine breitere Güterartenverteilung zu erreichen, wird u.a. ein Ziel der neuen Hafengesellschaft sein. PAGINA 43 17 JUNI 2003 STÄDTISCHE HAFENBETRIEBE NEUSS Den letzten Geschäftsbericht vorgelegt Spatzenbrücke erstrahlt in neuem Glanz Nach einer aufwändigen Sanierung ist in Mannheim am 25. März die ‘Spatzenbrücke’ wieder offiziell in Betrieb genommen worden. Diese Brücke verbindet die Stadt mit dem Handelshafen und gehört zu den ältesten deutschen Drehbrücken. Die Spatzenbrücke wurde im Jahr 1901 als zweiarmige symmetrische Drehbrücke aus Stahl mit einer Gesamtschützweite von 41,40 Metern errichtet. In diesen Jahren herrschte auf der damals noch namenlosen Brükke ein reger Betrieb von Pferdefuhrwerken, die Getreidesäcke in den Hafen transportierten. Auf dem Kopfsteinpflaster der Brücke wurden die Fuhrwerke ordentlich durchgerüttelt, sodass viele Getreidekörner herunterfielen. Spatzen fanden an der neuen Konstruktion einen reich gedeckten Tisch. So erhielt die Brücke damals ihren Namen. Im zweiten Weltkrieg wurde die Brückenkonstruktion zerstört. In den Jahren 1946-1948 erfolgte Den nächsten Geschäftsbericht werden Neuss und Düsseldorf gemeinsam erstellen. Hier der Blick von Düsseldorfer Fernsehturm auf den Hafen der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt, im Hintergrund Neuss. (Foto Hermann Blankmann) die Bergung und der Wiederaufbau. Um den hohen Anforderungen an die Verkehrssicherheit auch in der Zukunft gerecht zu werden, wurden umfassende Sanierungsmaßnahmen notwendig. Mit diesen sehr schwierigen und technisch aufwändigen Arbeiten wurde Mitte 2002 begonnen. Die gesamte Brückenkonstruktion erhielt einen neuen Korrosionsund Oberflächenschutz. Die Hängekonstruktion und die elektrotechnischen Einrichtungen wurden vollständig erneuert. Die aus Natursteinquadern bestehenden Widerlager, die Flügelmauer und der Brückenpfeiler wurden im Anschluss grundlegend saniert. ‘Vielleicht können wir mit der Sanierung auch ein Beispiel für andere sein und zeigen, dass es auch in schwierigen Zeiten möglich sein muss, notwendige Infrastruktureinrichtungen zu pflegen,’ sagte Hafendirektor Roland Hörner im Rahmen einer Feierstunde an Bord des MS Oberrhein. In Anwesenheit des Finanzministers des Landes Niedersachsen, Hartmut Möhring, hat die Stinnes-Tochter Schenker in Hannover ihr modernstes und leistungsfähigstes Logistikzentrum für die Automobil- und Zulieferindustrie eröffnet. Die Anlage mit Anbindung an die Wasserstraße wurde in enger Zusammenarbeit mit Volkswagen-Nutzfahrzeuge (VWN) und den Städtischen Häfen Hannover konzipiert. Von Hermann Blank- mann Das Logistikzentrum für VWN verfügt über eine Nutzfläche von 36.000 Quadratmetern. Für die Anlage hat Schenker eigens Bei der Gütergruppe Andere Nahrungs- und Futtermittel ist trotz der schwierigen Lage in der Landwirtschaft mit einem Rückgang um rund 45.000 Tonnen auf 1,898 Mio. Tonnen immer noch ein sehr gutes Verkehrsergebnis erreicht worden. Das Ergebnis ist wesentlich durch eine Verlagerung von Transporten auf die Straße beeinflusst worden. Die Gütergruppe Erdöl, Mineralölerzeugnisse, Gase weist mit insgesamt 0,559 Mio. Tonnen einen Rückgang um 0,134 Mio. Tonnen auf. Einen wesentlichen Verkehrsmengenrückgang hat im Jahr 2002 auch die Gütergruppe Fahrzeuge, Maschinen, sonstige Halb- und Fertigwaren, eine 360 Meter lange Brücke errichtet, über die in 900 Touren pro Tag Elektrowagen die Montageteile sequenzgerecht ans Band in die obere Etage des VW-Werks bringen. Dies rationalisiert und beschleunigt die Anlieferung, entlastet Straßen und Werksgelände vom Zulieferverkehr und gewährleistet eine unmittelbare Anbindung an Straße, Schiene und Hafen. Die Mengen von rund 130 LKW-Ladungen mit Zulieferteilen – von der kleinsten Schraube bis zum kompletten Stoßfänger – wird täglich im Produkt i o n s v e r s o r g u n g s z e n t r u m umgeschlagen. Da VWN eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle mit individueller Ausstattung herstellt, synchronisiert ein komplexes Datenma- besondere Transportgüter mit rund 74.000 Tonnen auf insgesamt 0,225 Mio. Tonnen hinnehmen müssen. Hier machte sich insbesondere der Rückgan bei den PKW-Neuwagentransporten bemerkbar. Fusion Das Verkehrsaufkommen der Neusser Eisenbahn hat zwar gegenüber dem Vorjahr um rund 32.000 Tonnen, entsprechend 1,1 Prozent, abgenommen, hat aber mit 3,071 Mio. Tonnen ein sehr gutes Ergebnis erreicht. Es wurde zum zweiten Mal die 3-Millionen-Grenze überschritten. Mit den hafeneigenen Verladeanlagen wurden im letzten Jahr 2,598 Mio. Tonnen Stück- und Schüttgut sowie Container umgeschlagen. Dies entspricht einem Zuwachs von 0,408 Mit Tonnen. Das Wachstum resultierte im wesentlichen aus dem Umschlag von Baustoffen. Mit Blick auf die anstehende Fusion wurden im letzten Jahr die Investitionen reduziert. Wichtigste Investitionen waren der Kauf einer neuen 3.000 PS starken Streckendiesellokomotive zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Neusser Eisenbahn bei den Streckenverkehren sowie der Rückkauf von zwei Hafengrundstücken mit rund zehn Hektar am Hafenbecken 2 und 3. Nach dem geplanten Abbruch der veralteten Bebauung stehen in Neuss wieder größere hafenorientierte Grundstück zur Ansiedlung von Unternehmen zur Verfügung. Dies sei, so von Hartz, ein wichtiger Grundstock der Zukunftssicherung auch für die neue fusionierte Hafengesellschaft. IN HANNOVER IST AUCH DIE WASSERSTRAßE IN DIE AUTOMOBIL-LOGISTIK EINGEBUNDEN Schenker-Zentrum für VW Nutzfahrzeuge nagement die Abläufe und sorgt für die kontinuierliche Materiallieferung von rund 8.400 unterschiedlichen Autoteilen exakt im Rhythmus der Montage. Fast neun Millionen Euro wurden bei dieser für die VWN- Produktion maßgeschneiderten Lösung allein in Informationstechnologie, Lagersysteme und die Qualifikation von Mitarbeitern investiert. Die Stinnes-Tochter Schenker ist seit 15 Jahren weltweit auf Automobil-Logistik spezialisiert. Sie zählt mit einem Umsatz von 6,4 Milliarden Euro und 35.000 Mitarbeitern an rund 1.100 Standorten zu den weltweit führenden integrierten Logistik-Dienstleistern. Stinnes ist ein Unternehmen der Deutschen Bahn AG.

De Binnenvaartkrant