Views
4 years ago

2005-03

  • Text
  • Jaar
  • Binnenvaart
  • Binnenvaartkrant
  • Nieuwe
  • Pagina
  • Februari
  • Schepen
  • Vaart
  • Schip
  • Rotterdam

DE BINNENVAARTKRANT

DE BINNENVAARTKRANT PAGINA 36 1 FEBRUARI 2005 V E R S P R E I D I N G S P U N T E N “ D E B I N N E N V A A R T K R A N T ” Nederland Alblasserdam Rabobank Alkmaar Gemeente Alkmaar (Tesselse brug) Almere Zuidersluis Sluiswachtershuis Ambt-Delden Sluis Delden Ammerzoden C.P.M. Eysermans Amsterdam Amstel Schutsluis Havengebouw Fiwado Amsterdam Van der Linden- Oliehandel Fa. H. Dijk en Zn. (Parlevinker magazijnschip (Westpoort 2220) Westerkeersluis Houthaven (Brugwachtershuisje) J. de Leeuw Scheepsbenodigdheden Willemsluis Reinplus Vanwoerden Nieuwe Meersluis Calpam Amsterdam Oranje-Sluizen Oliehandel Anton van Megen BV Arnhem Fiwado, Rijnkade 162+172 Belfeld Parlevinker "Time is Money" Beneden Leeuwen Drinkwaterboot Leeuwen/Woonark Erik Bergen op Zoom Burgemeester Peters Sluis Beverwijk Havenkantoor Beverwijk Born Sluizencomplex Born Botlek Reinplus Vanwoerden Bunkerstation Hartelmond Eetcafé de Botlekbrug Breskens Rijkshavenmeester K. Schokker Brielle WSV Nautica Boekwinkel Van Maerlant Jachthaven Tromp Broek op Langedijk Ten Bruggencate Oliehandel & Scheepvaart Brouwershaven Havenkantoor (alleen in de zomer) Media Delta De Vos Watersport Bruinisse Rabobank Oost-Duiveland ABN-AMRO Oosterschelde Jachtwerf (OJW) Capelle a/d IJssel Internaat De Meerpaal The Read Shop Sterrenbong Coevorden Boekhandel Kardol Colijnsplaat Gem. Visafslag De Punt Sluis Vries Delfzijl Fa. MAIN: bilgeboot -Delfzijl+Eemshaven Nautische Unie Café Scheepvaart Vries Binnenvaart Kantoorboekhandel Jacob Dijk Openbare Bibliotheek Van Voorden Promac Baptistengemeente Delfzijl Noorderpoortcollege - Zeevaartschool 'Abel Tasman' Den Bosch Sluis Nul Den Haag Havenbedrijf Den Haag Den Helder Vaarshop v. Kalsbeek K.I.M. C.I.V. Den Helder Den Oever CIV Den Oever u.a. Deventer Prins Bernardsluis Didam Torijn bv Dinteloord A.M. van der Kolk Sluis Doesburg Doetinchem 't Pannekoekschip Dordrecht Internaat v. Schippersjeugd Eben-Haezer Rob Heijkoop Trading BV Chez Heeren Jansen VOPAK Binnentankvaart/Portier Internaat De Singel Openbare Bibliotheek Dordrecht Dolderman BV Delta Bunkerstation Eetcafé De Passant Bacchus Brasserie Bejaardencentrum "De Merwelanden" Waterpolitie Dordrecht Jaegers Combitank BV Bunkerstation- Slurink Zwaans Café Groothoofd Rijn & IJssel Havendienst Dordrecht Esso Servicestation- Oranjelaan Watersport Graaff BV Super De Boer Scheepswerf Hoebee Roodenburg BV RWS Tankstation Gebr. Moret Multicopy Bibliotheek Stadspolder Van Ballegooy Scheepstechniek Bezemer Group Holland Dronten De Roggebotsluis Ketelsluis Druten De Gerlien van Tiem Reinplus Vanwoerden Bunker BV Bunkerstation Druten Huisman Elektrotechniek BV Echteld Prins Bernhardsluis Eefde Sluis Eefde RWS Egmond aan Zee Prins Hendrik Stichting Elst Huisman Elektrotechniek BV Engelen Sluis Engelen Enkhuizen Shiptron Krabbegatsluis Ermelo Jachthaven Strand Horst Europoort Snackbar Albatros Farmsum Café Werfzicht Zeesluizen Farmsum/Delfzijl Geertruidenberg Brasserie "Het Scheepsdiep" Bunkercentrum Dongemond Gendt ISN BV Gorinchem Nieuwe Merwedesluis Gouda Juliana Sluis Gouderak Mallegatsluis Juliana Schutsluis Boekhandel Kamerbeek Gravendeel Bunkerstation De Wacht Grijpskerk Gaarkeuken Sluis Groningen Watersportcentrum Oosterhaven H. Slik Tabakorie AMVV stichting De Blauwe Zwaan Oostersluis Haarlem Oliehandel Bunkerstation- Hooimarkt (Bunkerboot Fina 26) Havendienst Haarlem Harderwijk Havendienst Gemeente Harderwijk Van Scherpenzeel's Oliehandel BV Hardinxveld-Giessendam Bunkerstation Dekker-Stam (Langeveer) Rabobank Harlingen Sigarenmagazijn 't Hoekje Interkerkelijke Kommissie Provinciale Waterstaat Noordzee Onderwijs Groep Hasselt Boekhandel De Haan Heel Rabobank Heijen VOF Ronnie van Valkenburg -oliehandel Heijen Heinkenszand Neptunisboek Hellevoetsluis Gemeente Hellevoetsluis Hendrik Ido Ambacht G. Koedood Sigarenwinkel Milo Probus Maritiem Hengelo Havenkantoor Hengelo Heusden Bunkerstation G. Legerstee Hoek van Holland DGSM Café Prins Hulst Comm-co Hurwenen Eetcafé de Roskam IJmuiden Zeezand IJmuiden (naast douanekantoor) IJmuiden Stores Holland Oliehandel Anton van Meegen BV IJsselstein Readshop Irnsum Jachthaven Terzoolsterzijl Kampen Bunkerstation Verweij Kampen Bunkerschip Pouwel Fa. A.C. Vermeulen Esso Tankstation Vermeulen en Zn. Kerkdriel Bunkerstation Kerkdriel Kornwerderzand Sluis te Kornwerderzand Kraggenburg Voorstersluis Kralingse Veer Zalmhuis Krimpen a/d IJssel ABN AMRO Kalkman BV Dienst Openbare Werken Rabobank Ouderkerk- Krimpen Krimpen a/d Lek HRP Fa. de Jong Veerpont Krimpen a/d Lek - Kinderdijk Kruiningen Huisman "De lekkere hap" Langweer Pont Langweer Lauwersoog CIV Lauwerszee UA Leiden St. Historische Haven Leiden S.H.H.L. De Jong en Zn. BV J en S Scheepstechniek Leiderdorp Troost Watersport en Zijlmakerij Lekkerkerk Rabobank Lelystad Gall & Gall Houtrib Sluizen Prinses Margrietsluizen Lemmer De Read Shop Primera Lemmer Prinses Margrietsluis Schippersinternaat Het Kompas Linden Watersportcentrum ‘t Kraaijennest Lochem Bruna de Bondt Loenen a/d Vecht Onedin Jachtboetiek Maarssen Bruna Maasbracht VOF Valkenburg KSCC Schipperscentrum Kruyf & Zn. Vof ABN-AMRO Café Le Mistral Café de Scheepvaart Maas- en Scheepvaart Museum Watersport De Tip Plus Schulpen Boekhandel De Kempenaer ING Bank Maasbracht Bejaarden Centrum Dr. Engelsoord Bunkerstation Maasbracht Oliehandel Tullemans Sluis Maasbracht Café ‘t Wiel Rabobank Maassluis De Haas Diesel Motoren Brugwachtershuisje De Hofnar eten & drinken Maastricht Nautica Jansen KSCC Marker De Ruig en Zoon Marknesse Het Anker Maritiem Medemblik Havendienst Medemblik Meppel Leusink Marine Center Middelburg Watersport Jos Boone Kouters Botenshop Middelharnis Boekhandel Vroegindeweij Millingen aan de Rijn Reinplus Vanwoerden Bunker BV Bunkerstation Heijmen Fiwado BV Bunkerstation Rijn en Waal Moerdijk Scheepsreparatiewerf Moerdijk Nagele De heer de Jonge Nederasselt Sluis Grave Nieuw Lekkerland Bunkerstation Hoefnagel Nieuwegein Boekhandel Gildenborch Prinses Beatrix Sluis Prins-Hendrik Internaat Slagerij Koekman Verdouw Boekhandel Nijkerk Jachthaven "De Zuidwal" Nijkerkersluis Nijmegen Openbare Bibliotheek Mariënburg Bunkerbedrijf Waalkade Bunkerbedrijf Neptun KSCC (Op kantoorschip Waalhaven) Sluis Weurt Huisman Elektrotechniek BV VPG Scheepsservice Noord-Scharwoude Hoogeboom Noordwijk ZH Unie van Watertoeristen Ooltgensplaat Fa. Erna Oosterhout Marksluis Sluis 1 Ouddorp BKH Vroegindeweij Jachthaven Goederee (hr Reinerman) Oude-Tonge Albert Heijn P.T. Bakker Oudeschild-Texel CIV Texel Pannerden Bunkerstation Pannerden Papendrecht Multishop Boden Bunkerstation Papendrecht BV Veth Motoren BV Geveke Motoren BV Rabobank Breko BV Purmerend Schutsluis Purmerend Puttershoek Kampers Scheepsconstructie BV Bunkerboot Corina/J. Terlouw BV Oliehandel Ridderkerk Bunker Centrum Bolnes EPS European Pump Services Grand Café Restaurant Plaza Café De Drie Linden Ridderpoort Verz. Rilland Comex Roermond Watersportver. Nautilus, alleen tijdens seizoen Rotterdam De Hofnar eten & drinken De Stichting Delft Buurthuis Raad en Daad 't Vliegveld Vinotra Bevrachtingskantoor Take Away Waalhaven Blauw Levensmiddelen STC VT Tankrederij Havenbedrijf Rotterdam Internaat Robbenoord Wereldhaven Port of Rotterdam (Haven 2010) Waterbedrijf Europoort Calpam Bunkerrama Bunkerstation ITO Bunkerstation Hoenderop-Hofman FEMM J.J. Troost b.v. Café Rijnvaart Stomerij Noordereiland Smits Sigarenmagazijn Observator Watersport Spar Bar Bistro "The Mayflower" J.A. Balck BV Scheepsreparaties De Steenplaat Bejaardentehuis Restaurant Intermezzo Ched Kappers ABN Amro C-1000 Oechies Café Promenade Het Schip Huize Maasveld woon- en zorgcentrum De Beurs Boekhandel en Scheepsmaterialen Café De Pijp Primera Vliegenthart Parksluizen CWJ-Maritiem Havenbedrijf R'dam Café "De Ballentent" Captains Cabin Bureau Voorlichting Binnenvaart (BVB) Kantoor Binnenvaart NPRC Jan van Diem Maritiem Museum Tagrijn Salvator KSCC Café De Willemsbrug Café Vlag & Wimpel Internaat Prinses Irene Bibliotheek Gemeente Rotterdam Havenziekenhuis Deutz BV Kon. Roeiers Vereniging Eendracht Havenbedrijf Rotterdam Oliehandel Terlouw Brugwachtershuisje (Rozenburgsluizen) Café Dumpy Sleepvaartbedrijf Smit Multishop Boden SAA Overvliet -Assurantiemakelaars Vaartuigendienst / AVR Alphatron Marine IJsselmonde Watersportver. Watertaxi Rotterdam Radio Holland Netherlands BV Krantenkiosk BAS PITT - (Zuidplein) Sonneburgh Hervormde St. Wijgebouw 'de Klimmende Bever' Boekhandel Van de Pol Pizzeria La Gaetano Verzorgingshuis Sonneburgh - Ravenswaard LOVK (Landelijk Onderwijs - voor Varende Kleuters) Recreatieruimte - flat "Harmonie" Rozenburg Milo Gerla Sambeek Sluis Sambeek Sas van Gent Oliehandel Sandrini Verex BV Café Schippershuis Tabakspeciaalzaak Ben Everse Scharendijk Jachthaven / dhr. J. van Oeveren Scharwoude Havendienst Hoorn Scheveningen Maritiem BV Hoek Maasdijk-Havendijk Schiedam Buitensluis Schiedam Schoren Verbo Sliedrecht Teus Vlot Diesel Marine T. Hoogendijk & Zonen BV Waerthove C. Visscher Scheepsreparatie Scheepswerf Boer Sliedrecht BV Vink Machinefabriek BV Rabobank Sluiskil Herrebout Sneek Watersport Westers Nautic Shop Spaarndam Sluis Spaarndam Spijkenisse Waterschap Brielse Dijk-ring (Voornse Sluis) Berkman de Witte Pomp St. Annaland Joh. den Engelsman Jachthaven Goederee - alleen tijdens zomerseizoen Rabobank Steenbergen Schippershandel Van der Wegen Stellendam Coöperatie Westvoorn Terneuzen St. Varens Centrum Navimar bv Multi Tabakshop ABN-AMRO Dam Installatiebedrijf De Groene Zwaan C-1000 Schuttershof Paviljoen Westkant Terschelling West Wakend Oog Tholen Sleepvaartbedrijf Jansen Verbo Bunkerstations Rabobank Visspecialiteitenrestaurant- Hof van Holland Cafe The Sixties Tiel Fa. Touwslager Tolkamer Markerink BV Taveerne de Bijland Café 't Anker Calpam Bunkerstation Bunkerschip Service Centrum Lobith Hebbes Hotel Grand Café "De Tolkamer" Urk Visserij Coöperatie Boekhandel Koster Utrecht Oliehandel Markus Veendam Primera Hiemstra Veghel Fa. Verbakel Velsen-Noord Scheepswerktuigkundige Dienst Velsen-Zuid IJmond Watersport-vereniging Venlo K. Goudriaan Vianen Boekhandel Schouten Vlaardingen Brugwachtershuisje Oliehandel v.d. Linden Restaurant Nautique Restaurant 't Oeverbos Vlissingen Scheepvaartdienst Westerschelde Loodswezen Scheldemonden Calpam BV Radio Holland Vlissingen Wageningen Havenkantoor Wamel Van Tiem Elektro BV Wanneperveen Beukers sluis Warten Oliehandel P. Pander Weert Oliehandel Lingen Wemeldinge Jachthaven Wemeldinge BV Vermeij Wensink VOF Werkendam Lijnbaan 5 Tabaksspeciaalzaak Stoop Dacom BV Telecommunicatie Werkina Werkendam BV Café Havenzicht Kieboom Werkendam BV Navmate Scheepsautomatisering Rabobank Wessem Firma P. Schreurs Scheepvaartbedrijf Otten en Zoon Wilhelminadorp A. van Ouwekerk Willemstad NB Bunkerservice Hellemons Volkeraksluizen Winschoten Boekelier (Lectuurhal) Workum Wenniger River Cruises Wormerveer Boekhandel Gorter Woubruggen Bunkerstation Van Leersum B.V. Yerseke Yerseke Oliehandel Steijn Zaandam Wilhelmina sluis Brouwer B.V. Jachthaven Dukra Zaltbommel Bunkerschip Slurink- Zwaans Van Voorden Gieterij BV Promac BV Zierikzee Fa. T.D. Bouwman Zutphen Slurink Zwaans (Bunkerschip Herman) Zwartewaal Jachthaven De 'Vijfsluizen' Zwartsluis Drogisterij Kiers C 1000 Voordeelmarkt Zwartsluis Drogisterij Kiers C 1000 Voordeelmarkt Zwijndrecht BFT Barrique Plus Boulogne Rokerscentrum Bilgecentrum De Blauwe Alp Drechtsteden Gebr. Kooiman BV Hotel ARA AVIA Selfservice Th. v/d Noort IJzerhandel ING-Bank Zwijndrecht Julia Internaat ABN-AMRO Theo en Ruud Bals Bunkerstation Nobel Theuns Bunkerstation Brasserie Restaurant Westerkade Shell Eterij/Tapperij "inde Keuvel" Mercurius Scheepvaart BV Bunkerstation Bunkerrama Rabobank Zomerlust Brasserie & Restaurant De Salon - Fam. te Veldhuis Zwolle Huisman BV Internaat Prinses Margriet Holtenbroek Internaat Prinses Margriet AA-landen Spoolder Sluis Belgie Antoing Bateau Neptunia (Quai Gransart) Antwerpen Algemene Schippersbond Theo Moons NV Handelsmaatschappij Nassau Francois BvbA Gemeentelijk Havenbedrijf Vereniging De Schroef Martin Scheepselectro De Grave-Antverpia nv. Museumschip "Liomar" Belgibo/AVA Ch. de Wit en Zn. NV Spits Discount GSK Victrol NV Bunkerservice Wiljo NV Petroleumprodukten Scheeps Discount Bvba Café Sinjorita Café Hannekes’ nest Cada N.V. Café de Snor Kets Comines Bateau Neptunia Dendermonde Tijsluis Evergem Sluis Evergem Flemalle Sluis Ivoz-Ramet Gent Boekhandel Moneyn ABC Motoren Café Fluvial Neuseplein Café De Toren Café Taveerne Maritime Scheepvaartcontrole Gent Ketels Bank Brussel Lambert- Shipping Desk ASVB nv KARVEEL ("Albrecht") Café Titanic Merelbeke Sluizencomplex Merelbeke Nieuwpoort Rederij Seastar Olen A. Daems Schoten Condor Bunkering & Onyx nv Wijnegem Sluis Wijnegem (Albertkanaal) Wijnegem Dorp NV Bunker Dobbelaere Zandvliet Verkeerscentrale Zandvliet Zeebrugge NV Bunker Dobbelaere Zwijndrecht (B) Cenflumarin Duitsland Andernach Bunkerboot Castrol 12 Neuwied Berlin Schiffsbunkerstation Ingo Gersbeck Bunkerboot Aral 13 Bonn / Beuel Wasserschutzpolizei Bonn Bremen Schiff-und Befrachtungskantor Märker GmbH Datteln Weert Ihnen GmbH & Co. KG Adolf Schumacher Bunkerboot ARAL 5 Haus der Schiffergemeinde Dorfprozelten Flaggenwart Duisburg Wittig GmbH Museum der Deutschen Schiffahrt De Grave GmbH Rivier Centrale Ruhrschleuse Duisburg B. Dettmer & Co / Bunkerboot TMS 27 BFS ARBEITSAMT Schulschiff RHEIN Rheintank GmbH Bunkerdienst Bunkerboot Castrol 11 Kadlec & Brodlin GmbH Schleuse Duisburg-Meiderich Duisburg-Homberg Evangl. Binnenschifferdienst Schulschiff Rhein Duisburg-Ruhrort Van Rens GmbH Eisenhuttenstadt Märkische Bunker und Service GmbH & Co. KG Ginsheim-Gustavsburg Bunkerboot Buchting 2 Order-Station Schleuse Kostheim Hamburg Seco Dienste + Handel GmbH Bunkerservice Vier Haren (Ems) H. Lohmann Hassmersheim Castrol 22 Heidelberg Castrol 14 Hörstel-Bergeshövede Wilhelm Bahrmann Schiffsausrüstung Iffezheim Schleuse Iffezheim Gaststätte Rheinstuble Kehl Dhr. D. Heuvelman/Bevr. kantoor BEKA Koblenz Touristikschiffe Koblenz Wasser- und Schifffahrtsamt Koblenz Königswinter JEZ Passau Lahnstein Bunkerstation Nowag Ludwigshafen Göttert GmbH Magdenburg Schiffs Hebe Werk Mainz-Kostheim Haniel Bunkerboot III Mannheim Reinplus Vanwoerden Bunker GmbH Tankdienst Rein Bunkerstation Mannheim Schleuse Feudenheim Nowag GmbH Reinplus Vanwoerden Minden Bunkerstation Aral Neuwiet Sven Fitzner Papenburg Schleuse Herbrum Perl Alfred Rock Schiffahrtsagentur & Servicecenter Regensburg Castrol 18 Göttert GmbH Salzgitter Winfried Uhrbach Schiffahrtsservice Seelze William Arnemann GmbH Tiefenbach JEZ Passau Triefenstein Informationszentrum Binnenschiffahrt Europa GmbH Trier Josef Bauer Schiffs Bunker Service Wesel Schleuse Friedrichsfeld Wittingen Oel-Hinze & Kranz GmbH & Co. KG Würtzburg Klaus Philipp Schiffsbedarf MSG-Mainschiffahrts-GEG Oostenrijk Enns Fina Enns Krems Mierka Donauhafen Krems GmbH Wien Donau- Tankschiffahrtsgesellschaft

DE BINNENVAARTKRANT PAGINA 37 1 FEBRUARI 2005 ROT-GRÜN LEHNT KERNFORDERUNG DES FORUM BINNENSCHIFFFAHRT AB ‘Eine schnöde Vernachlässigung der Binnenschifffahrt’ Das Forum Binnenschifffahrt und Logistik hat seinen Abschlussbericht vorgelegt. Doch eine der wichtigsten Kernforderungen, jene nach einem Wasserstraßenausbaugesetz, ist von Rot-Grün bereits wieder abgelehnt worden. Die Binnenschifffahrt wird schnöde vernachlässigt, meint die Opposition dazu. Auf dem traditionellem Ball des Rosslauer Schiffervereins 1847 wurde am 15. Januar 2005 der Goldene Anker an Baudirektor Ulrich Finke verliehen. Finke leitet das Wasser- und Schifffahrtsamt in Dresden. In einer Festansprache gratulierte der Roßlauer Bürgermeister Klemens Koschig mit der Auszeichnung. Er wies auch auf den notwendigen Ausbau der Elbe hin. Im Forum Binnenschifffahrt und Logistik haben acht Verbände aus Binnenschifffahrt, Wirtschaft und Umwelt die vergangenen Monate diskutiert über die Zukunft der Binnenschifffahrt in Deutschland. Das Forum war am 6. Mai 2004 auf Initiative von Bundesverkehrsminister Stolpe gegründet worden. Am 18. Januar übergaben die Forumsvorsitzenden Heiner Brixner und Erich Staake den Abschlussbericht an die Parlamentarischen Staatssekretärinnen beim Bundesverkehrsministerium Iris Gleicke und Angelika Mertens. Von Sarah ah De Preter Die Forumsvorsitzenden gaben dabei an dass der Güterverkehr auf den Wasserstraßen nur nachhaltig gestärkt werden kann, wenn eine richtige Strategie entwickelt wird. Diese soll sich an den Anforderungen aller an der Transportlogistik Beteiligten ausrichten. ‘Ein derart integrativer Ansatz ist ein wichtiger Baustein zur Stärkung des Logistikstandortes Deutschland,’ meinten dazu Brixner und Staake. ‘Er schafft außerdem neue Chancen für Wertschöpfung und Beschäftigung.’ Das Handlungskonzept zeigt auf dass ein Maßnahmenbündel erforderlich ist um die Binnenschifffahrt zu stärken. Grundlage des Konzeptes bildet das Planco- Der Goldene Anker geht traditionell an Persönlichkeiten die sich um die Binnenschifffahrt im allgemeinen und die Schifffahrt auf Elbe und Saale im besonderen verdient gemacht haben. Von 1997 bis 2003 wurde die Auszeichnung von der Schifferbrüderschaft Tangermünde vergeben. Ab 2004 wird er vom Dachverband Vereinigte Schiffervereine Sachsen-Anhalt verliehen. Der diesjährige Preisträger Ulrich Finke setzt sich bereits seit vierzig Jahren für die Binnenschifffahrt auf der Elbe ein. Der 1940 in Meißen an der Elbe geborene Baudirektor studierte an der Verkehrshochschule in Dresden. Das Thema seiner Diplomarbeit lautete “Untersuchung der Schifffahrtsverhältnisse auf der Elbe”. Seine berufliche Tätigkeit begann Finke als Mitarbeiter im Wasserstraßenamt Dresden. Als die Wasserstraßenverwaltung in der ehemaligen DDR 1980 umorganisiert wurde, bekam er die Stelle des Oberinspektors im Wasserstraßenamt. 1993 wurde Finke Leiter des WSA in Dresden. Dem folgte 1996 die Ernennung zum Baudirektor. Höhepunkt Mehr Güter auf der Mosel (Bild Sarah De Preter) Nach dem deutlichen Rückgang in 2003 ist der Güterverkehr auf der Mosel wieder im Aufwind. In den ersten neun Monaten des Jahres 2004 sind an der Eingangsschleuse Koblenz 11,2 Millionen Gütertonnen und an der Grenzschleuse Apach 7,3 Millionen Gütertonnen registriert worden. Gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum entspricht dies einer Zuwachsrate von rund zehn respektive zwölf Prozent. Die Trierer Schleuse wurde 2004 von 13.227 Frachtschiffen passiert, die insgesamt 13,8 Millionen Tonnen Güter transportierten. Das sind 559 Schiffe oder 1,8 Millionen Tonnen mehr als im Jahr 2003. Der Grund für diesen Anstieg ist dass der Schiffsverkehr auf der Mosel nicht durch Hochwasser beeinträchtigt wurde und der Rhein kaum Niedrigwasser führte. Hauptumschlagplätze der registrierten Stahl-, Schrott- und Getreidetransporte waren Thionville und Neuf Maison in Frankreich, Mertert in Luxemburg und die Dillinger Hütte im Saarland. Große Sorgen bereitet allerdings die Entwicklung beim Containerverkehr auf der Mosel. Entgegen dem positiven Trend auf anderen Wasserstraßen sind die Gutachten Potenziale und Zukunft der Deutschen Binnenschifffahrt. ‘Die Politik ist aufgefordert jetzt zu handeln will sie nicht auf die positiven Wertschöpfungs- und Beschäftigungswirkungen des Wasserstraßentransportes langfristig verzichten,’ betonten Brixner und Staake bei der Übergabe des Papiers. Im Rahmen eines Parlamentarischen Abends soll der Bericht am 17. Februar einer größeren Gruppe von Verkehrspolitikern präsentiert und die vorgeschlagene Strategie mit ihnen diskutiert werden. Ulrich Finke erhält Goldenen Anker In Roßlau trifft sich seit dem 12. März 2002 unter dem Motto Navigare necesse est (Schifffahrt tut not) die AG Elbe der Stadt Roßlau. Diese setzt sich, gemäß ihrem Wahlspruch, für die Interessen der Binnenschifffahrt auf der Elbe ein. Der Höhepunkt ihrer Arbeit war bisher der Besuch von Bundesverkehrsminister Stolpe am 29. August 2003. Stolpe unterzeichnete damals die Roßlauer Erklärung zur Wiederaufnahme der Reparaturarbeiten an der Elbe. In seiner Festansprache anlässlich der Preisverleihung wies Bürgermeister Koschig noch einmal auf die für die Elbschifffahrt so schwierige Periode nach der Hochwasserkatastrophe hin. ‘In totaler Verkennung jeglicher Realität wurde unseren Buhnen und Deckwerken die Schuld am Jahrhunderthochwasser zugeschoben, und es gelang den sich Elbeschützer nennenden Initiativen einen totalen Baustop durchzusetzen. Was durch den Baustop folgte, das konnte einem schon zum Verzweifeln bringen. In dieser Zeit habe ich Ulrich Finke bewundert, weil er trotz aller irrationaler Einwürfe seine Leute motivierte und für die Elbe eingetreten ist.’ Containertransporte stark rückläufig. Die Moselkommission möchte nun die Ursachen hierfür ergründen und Überlegungen darüber anzustellen wie der negativen Entwicklung entgegengesteuert werden kann. Ein Tag nach der Präsentation des Handlungskonzeptes haben SPD und Grüne einer der Kernforderungen aus dem Bericht eine klare Absage erteilt. Im Bundestagsverkehrsausschuss lehnten die Koalitionspartner das vom Gewerbe seit langem geforderten Wasserstraßenausbaugesetz (Straße und Schiene verfügen über ein solches Gesetzt) ab. ‘Die erste echte Chance,eine gemeinsame Handlungsempfehlung der Forumsmitglieder umzusetzen, wurde damit bereits vergeigt,’ bedauerte BDB- Präsident Heinz Hofmann die Ablehnung der Politiker. ‘In Zeiten viel zu geringer Ansätze im Verkehrshaushalt fordern wir hier die Gleichbehandlung mit den Verkehrsträgern Straße und Schiene, bei denen die erforderliche Planungssicherheit bereits seit Jahren durch entsprechende Ausbaugesetze gewährleistet ist.’ Kein VerlassV Auch aus der CDU/CSU Bundestagsfraktion kam scharfe Kritik an die ablehnende Haltung von Rot-Grün. Die verkehrspolitische Sprecherin der CDU/CSU Renate Blank sieht in der Ablehnung vor allem “Schützenhilfe” für den schwachen Verkehrsminister Stolpe. Ihm fehle das erforderliche Durchsetzungsvermögen um sich beim Finanzministerium für die notwendigen Mittel des Ausbaubedarfs stark zu machen. Blank weist darauf hin dass Rot- Grün vor gut zehn Jahren aus der Opposition heraus selbst ein Wasserstraßenausbaugesetz gefordert haben. ‘Was für Straße Was die Binnenschifffahrt schon seit Jahren verkündet, scheint nun auch die Bundesregierung zu erkennen: Flussangepasste Binnenschiffe können einen Ausbau der Wasserstraßen nicht kompensieren. Das schließt der Bund aus einem Gutachten das durch die DTS Entwicklungszentrum für Schiffstechnik und Transportsysteme (ehemalige VBD) erstellt wurde. und Schiene mit den Ausbaugesetzen und den Bedarfsplänen gilt, wird für die Wasserstraßen nun nicht mehr als notwendig erachtet,’ kommentierte die Politikerin. ‘Der Binnenschifffahrt wird somit eine wichtige Grundlage vorenthalten. Das bedeutet eine schnöde Vernachlässigung.’ Auf Rot-Grün sei kein Verlass, so Blank. Darüber müsse sich die deutsche Binnenschifffahrt im Klaren sein. In FDP-Kreisen wird das Verhalten der Koalition als ‘völlig absurd’ bezeichnet. ‘Wenn die Regierung schon bei einer solchen formalen Sache der Binnenschifffahrt die Unterstützung verweigert, dann lässt dies für die übrigen Forderungen des Abschlussberichtes nur Schlimmes befürchten,’ teilen die verkehrspolitischen Sprecher der FDP mit. Beim Empfangen des Berichtes am 18. Januar hat Iris Gleicke die Zuständigkeit für die Binnenschifffahrt an Angelika Mertens weitergegeben. Weiteres ist über diese Verschiebung der Verantwortlichkeit innerhalb des Verkehrsministeriums noch nicht bekannt. ‘Flussangepasste Binnenschiffe nicht kostendeckend’ Unter dem Eindruck der Hochwasserkatastrophe hatte die Bundesregierung im Oktober 2002 beschlossen dass die Befahrbarkeit der Flüsse durch die Entwicklung flussangepasster Binnenschiffe verbessert werden sollte. Die Ergebnisse der Studie sind unmissverständlich: ‘Mit den innovativen Schiffen könnte bereits ab einer Fahrwassertiefe von 1,30 Metern Ladung transportiert werden. Allerdings sei das Ladungsvolumen bei dieser Wassertiefe so gering, dass bei den derzeitigen Frachtraten, auch unter Berücksichtigung von Kleinwasserzuschlägen, nur die transportabhängigen Kosten aber nicht die Gesamtkosten gedeckt werden könnten. Aus den durchgeführten Berechnungen könnte abgeleitet werden, dass erst ab einer Fahrwassertiefe von circa 1,60 Metern eine kostendeckende Binnenschifffahrt betrieben werden könnte.’ ‘Insgesamt führen die Maßnahmen nach dem gegenwärtigen Stand der Technik zu höheren Herstellungs- und Betriebskosten. Um die dabei anfallenden zusätzlichen Investitions- und Betriebskosten zu decken, wären Frachtraten erforderlich, die derzeit, auch nach der Einführung der LKW-Maut, nicht am Markt durchsetzbar wären.’ ‘Aus diesen Gründen bestünden derzeit keine wirtschaftlichen Anreize, existierende Binnenschiffe durch innovative Neubauten zu ersetzen.’ Und: ‘Innovative technische Maßnahmen könnten helfen, die gegebene Wasserstraßeninfrastruktur optimaler zu nutzen. Sie sind aber nicht in der Lage infrastrukturelle Beschränkungen zu kompensieren.’ Realitätsfern Kurzum, es wird keine neuen Impulse für die Binnenschifffahrt geben, wenn nicht die Wasserstraßen ordentlich unterhalten und ausgebaut werden. Und wen wundert das auch schon? Den Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt (BDB) auf keinen Fall. Heinz Hofmann: ‘Wir fühlen uns in unserer Auffassung bestätigt dass die von Flussausbaugegnern vorgebrachte Forderung das Schiff solle sich dem Fluss anpassen, absolut realitätsfern ist. Das Gutachten belegt eindeutig dass der Einsatz dieser innovativen Schiffstypen wirtschaftlich nicht vertretbar ist, weil er nicht einmal die Kosten deckt!’ ‘Die Bundesregierung ist nun von wissenschaftlicher Seite daran erinnert worden dass ein bedarfsgerechter Ausbau der Binnenwasserstraßen für die Binnenschifffahrt nach wie vor unverzichtbar ist, wenn Güter auf den alternativen Verkehrsträger verlagert werden sollen.’

Binnenvaartkrant